Montag, 26. November 2012

Schlüsselbänder

Und noch eine super Geschenk Idee- Schlüsselbänder.
Aus Wollfilz und Zierband.
Wir haben süße kleine Päckchen gemacht, für die Messe Heim und Handwerk und natürlich für den Laden.



 Die Filzstreifen haben sogar schon die Ösen drin!

Das geht nun wirklich super einfach.
Das Zierband auf die gewünschte Länge kürzen, plus 1,5 cm für Umschlag.
Die Enden umschlagen und mit Klebestift fixieren.



Auf dem Filz schmalkantig festnähen.
(Das kurze Stück geht auch per Hand, wenn jemand keine Nähmaschine bereit hat.)





Schlüsselring einfädeln - das sieht bei mir so aus:



Wenn man das Band etwas kompakter mag, kann man es oben noch mit ein paar Stichen zusammennähen.



Also das mit den Monstern bekommt schon mal mein Sohn...




Viel Spaß
Verena













Mittwoch, 21. November 2012

Anleitung Loop Schal

So ein Loop Schal aus Jersey und Baumwollstoff war ja schon mein Lieblingsteil der Woche.
Normalwerweise bin ich ja nicht so ein stars'n stripes Fan, aber als ich den Sternejersey gestern für eine Kundin geschnitten habe, hat mich der Übermut gepackt.





Hier gibt's die Anleitung dazu:


Material:
Jersey (der hier ist 1,6 m breit): 30 cm
Baumwollstoff (bei 1,1 m Breite): 60 cm

Ich empfehle die Stoffe vorzuwaschen.

Zuschnitt:
Jersey:  29 cm über die ganze Breite
Baumwollstoff: 2 x 29 cm über die ganze Breite
Webkanten abschneiden

Nähen:
Den Baumwollstoff an den Schmalkanten zu einem langen Streifen zusammennähen
Den Jerseystreifen rechts auf rechts auf den Baumwollstoff legen und die beiden langen Seiten mit vielen Stecknadeln zusammenstecken.

Die langen Seiten mit 1 cm Nahtzugabe zusammensteppen.
Das überstehende Stück vom Baumwollstoff abschneiden.

Den Schlauch wenden.
Bügeln.
Die offenen Kanten vom Jersey rechts auf rechts legen (so wird es ein Loop) und mit vielen Stecknadeln zusammenstecken.

Mit 1 cm Nahtzugabe zusammensteppen.
Damit ich nicht so viel mit der Hand zunähen mußte, habe ich noch ein Stück über diese Naht hinaus den Baumsolllstoff rechts auf recht gesteckt und mit der Nähmaschine zusammengenäht.


Die restliche Öffnung zusammenstecken und per Hand schließen.

Bügeln, fertig!


Ich finde ihn super als Geschenk!
Geht schnell, ist praktisch und sieht gut aus.
Man kann auch eine Bommelborte mit in eine lange Naht einarbeiten.
Oder die Baumwollseite aus verschiedenen Stücken zusammensetzen.
Viel Spaß
Verena

Dienstag, 20. November 2012

Neue Hefte und ein bisschen Bella

Oh, gerade sind neue amerikanische Hefte angekommen!
Die erste Ausgabe von Modern Quilts Unlimited.



Super schöne moderne Projekte und Beiträge, beispielsweise von Jacquie Gering, Angela Walters oder Diane Rusin Doran.  
(sogar die Werbeanzeigen gefallen uns!


Und dann noch Art Quilting Studio Winter 2013. 



Auch modern- ein ganz anderer Stil. Hier gibt es Künstlerportraits und wahsninns Aufnahmen von genialen mixed media Arbeiten.  Beispielsweise von Sandra Meech oder Jenny Hearn. Echt ein Bilderbuch!


Ein bisschen Stoff muß sein- wir haben neu die Seria Bella von Lotta Jansdotter.  
Davon haben wir schon mal zwei Packungen gemacht.



Viel Spaß, bei allem, was ihr macht!
Verena

Montag, 19. November 2012

Vorführtag 2012

Ja, der Vorführtag am Samstag war echt gut!
Hier ein paar Fotos, die Andrea gemacht hat:
Andreas Tisch


Sie hat eine super Technik vorgestell, wie man aus Jelly Rolls einen schnellen Quilt näht.
Auf ihrem blog sind schon die fertigen Blöcke vom türkis-braunen Vorführteil!


Karins Tisch


Sie hat aus Farbvlies Geschenkverpackungen gemacht. Zum Teil mit Paintsticks verschönert, zum Teil mit Farbvliesresten benäht.
(Im Hintergrund sieht man Teile der Ausstellung "Greti Raffeiner")

Ulrikes Tisch

Naja, ein Teil davon: Sie hat Anleitungen für ein Mäppchen mit Vinylfolie gemacht- sehr süß!
Und superschöne i pad Hüllen aus Wollfilz, den sie mit Siebdruck bearbeitet hat.


Hier kommt  Frau Zuber von Pretty and Usefulmit ihrer English paper piecing Methode.


Dabei beützt man Papierschablonen um exakte Formen für Handnäharbeiten zu haben. Die bekannteste Form ist das Hexagon.


Mein Tisch


Ich habe mit der Clover Kantan Nadel Schnellsticken gezeigt und die raffinierten Clam Shell Schächtelchen- auch von Clover

Leider hatte keiner mehr Zeit Fotos zu machen, als die ganzen Kunden da waren! Es war echt voll! Und wir hatten so viel zu reden und zu erklären.
Zum Glück hat ab und zu jemand einen Keks oder was zu Trinken vorbei gebracht.
Also wir hatten Spaß!

Verena


















Dienstag, 13. November 2012

Lieblingsteil der Woche

O.K., o.k., das hätte schon am Wochenende kommen sollen!

Aber wegen der Ausstellung war so viel zu tun, dass ich ganz schnell, schnell Fotos gemacht habe, die mir dann überhaupt nicht gefallen haben.
Also erst heute, dafür von Karin Reichert:
"Mein Lieblingsteil war ein Stoff von Robert Kaufman mit Birnen drauf. In gedeckten Farben, die sind meins. Daraus habe ich zwei Tischsets und Topflappen gefertigt.



Das Set mit Briefecken



den Topflappen einfach mit Quadrat im Quadrat



Einfach, aber wirkungsvoll."

Das ist Karins Satz und wenn man ihn hört, weiß man, dass sie damit ihre Anerkennung ausdrückt!

Schöne Woche!
Ich hoffe, ich sehe gaaaanz viele am Samstag zum Vorführtag 10-14 Uhr im Laden!!
(Heute wurden die Handouts kopiert- wir haben echt super Sachen zum Zeigen!)
Verena



Samstag, 3. November 2012

Lieblingsteil der Woche

Diesmal von Eva:
"Jetzt sind die neuen Design Scheren von Ginher gekommen. Die finde ich toll. Und weil ich diese Woche Geburtstag hatte, gönne ich mir eine.



Die große Schere brauche ich nicht, aber von den kleinen suche ich mir eine aus. Welche weiß ich noch nicht genau."



(Und wenn sie sich entschieden hat, dann nähe ich ihr ein Täschchen dafür- nachträglilch zum Geburtstag!)
Schönes Wochenende
Verena und Eva

Donnerstag, 1. November 2012

Webbändchen Schickschnack

Vor einiger Zeit kam eine Kundin in den Laden und hat uns was ganz Entzückendes gezeigt: Sie hatte ein hübsches Stück Webband gekauft, das um eine altmodische Holzwäscheklammer gewickelt war.
Das wollten wir auch!
Gesagt, getan! Eva ist losgezogen und hat Wäscheklammern gekauft und wir haben ausprobiert, wie wir die Bänder am besten auf die Klammern wickeln. Ich wußte nicht mehr genau, wie das Original war, aber so haben wir es dann gemacht:



Die meisten Webbändchen sind von Blaubeerstern.
Eva und ich hatten echt Spaß, alle möglichen Kombinationen zu wickeln. Andrea hat sich wiederum über uns amüsiert!

Jetzt müssen wir echt nachbestellen! Vor allem kommt jetzt dann weihnachtlich!
(Gute Idee für Adventskalender, oder?!)