Mittwoch, 27. März 2013

Machen wir mal nen Kinderquilt Teil I

Über die nächsten Tage hinweg möchte ich mal zeigen, wie eine Materialpackung für den Laden entsteht (oder entstehen kann, wenn ich sie mache).
Ich werde posts schreiben, so wie ich selber voranschreite, deshalb weiß ich jetzt auch noch nicht, wohin das führen wird!
Wenn es angebracht ist, werde ich auf Seiten in unserem Online-Shop verweisen.

Also los!

Dienstag im Laden: grober Plan und Stoffauswahl.

Da die Serie vom Aqua Quilt bald aus ist, muss die Stelle gleich links von der Eingangstür neu besetzt werden.
Das ist unsere Lieblingsstelle für Kinderquilts.

Also ein neuer Kinderquilt.
Ich habe schon länger den Plan, mal was mit Zickzack zu machen.
Mir fallen gerade drei verschiedene Methoden ein, Zickzack zu nähen:
- Dreiecke schneiden, zu horizontalen Reihen aneinandernähen
- Streifensets nähen, schräg schneiden zu vertikalen Reihen
- Halfsquares nähen und die zu Reihen zusammensetzen
Da ich die Quadrate für Halfsquares mit der Stanze vorbereiten könnte, entscheide ich mich für die Halfsquare Methode

Welcher Stoff?
Da wir neue Minky Fleece Stoffe bekommen haben, möchte einen Quilt mit Minky Rückseite machen. Erstens, damit man ein Anschauungsstück hat und zweitens, damit ich Tipps für die Verarbeitung geben kann.
Für die Vorderseite entscheiden wir und nach einigem hin und her für die Circus Serie von Robert Kaufman.
Die passt gut zu den Minkys und einen richtigen "Kinderfarbenquilt" hatten wir schön länger nicht mehr.
Die Zug Bordüre kann man gut einarbeiten, ich wollte eh nicht den ganzen Quilt in Zickzack machen.
Von der nehme ich mal 1,1 m mit, so breit soll die Decke ungefähr werden.

Stanzen.
Nachdem ich die Stanze gefunden habe (da gerade Ausstellung in der Galerie ist, haben wir alles um- und aufgeräumt), muss ich sie wieder mal ausmessen und ausrechnen, wie ich den Stoff optimal schneide.
Ergebnis der Berechnung: wenn ich 20 cm abschneide und ihn einmal falte, bekomme ich gerade so mit etwas Gefummel und vielleicht ein bischen angeschnittener Webkante 16 Quadrate raus.
Schön, ich nehme 8 verschiedene Stoffe für den Zickzack.
Wenn jemand keinen Zickzack Quilt machen möchte, kann man auch nur die Quadrate aneinander nähen und es kommt was hübsches raus.

Und dann wird gestanzt.
Nach den ersten zwei Lagen stehe ich da und denke: Habe ich einen Knick in der Optik oder sind die Quadrate kleiner als sonst?!
Verflixt, da habe ich doch echt die 3,5 inch statt die 5 inch Stanze erwischt!!
Voll daneben geschaut!
Macht nix, wird das Zickzack halt kleiner.
Schaut bestimmt auch gut aus.
Aus 16 Quadraten pro Farbe dürfte schon eine Reihe von etwa 1 bis 1,1 m rauskommen.

Das habe ich jetzt daheim



und wartet auf neue Taten!
Bis dann
Verena



Keine Kommentare: