Dienstag, 22. Dezember 2015

Gravity Quilt 8: Eclipse

Und kurz vor Weihnachten noch der letzte Gravity Quilt Block in diesem Jahr: Eclipse!
Für diesen Block werden erstmal Streifensets genäht, bevor man dann die halben Hexagone ausschneidet.
Beim Zusammennähen wird erstmal der Anfang der Naht offen gelassen, wie wir das schon vom Block 6- Ultraviolet her kennen.
Es ist hilfreich, nach jeder Naht wirklich sorgfältig zu bügeln.

So sehen meine Blöcke aus:
Der blaue ist ganz lustig



Beim gelben haben mir die sechs Farben zusammen gar nicht so gut gefallen.
Der Block sieht auch im Original aus wie zwei Dreiecke.
Im Gesamtquilt ist er wieder ganz o.k.



Zum Nachschauen, wie Julie es gemacht hat hier lang.

Zum Verkleinern der Blöcke geht es hier.

Da dies wohl der letzte Blog Eintrag von mir vor Weihnachten und in diesem Jahr sein wird, wünsche ich Allen schon mal:
Frohe Weihnachten!

Und ich freue mich auf euch im Neuen Jahr!


Kommentare:

Jocelyn Thurston hat gesagt…

I love your diamonds. Happy Stitching.

Klaudia hat gesagt…

Wow, die Gravity Quilt Blöcke sehen fantastisch aus...welche Wirkung doch Unistoffe haben können...ich bin begeistert!

♥ڿڰۣ♥ಌڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥
Herzlichst grüßt Dich
♥☼♥ Klaudia ♥☼♥