Mittwoch, 14. Januar 2015

Diese STOF Markt-Tasche

Vor Weihnachten haben wir einen sehr lustigen Stoff der Firma STOF bekommen.
Darauf sind die Teile für eine Einkaufstasche aufgedruckt, so dass man sie nur noch ausschneiden und zusammennähen muss.
(hier kann man ihn kaufen)
Über dieses "nur" herrschen geteilte Meinungen: Die englische Anleitung ist recht knapp verfasst.
So habe ich beschlossen, das hübsche Teil mal zu nähen und ein paar Bilder dazu zu machen.



Das sind die ausgeschnittenen Teile
(einfach an der Linie ohne extra Nahtzugabe ausschneiden):
Vorderteil
Rückteil
2 x Blende für Träger
Innentasche
blauer Boden
2 x kleine blaue Teile für Bändchen



Genäht wird mit einer Nahtzugabe von 0,75 cm.
Die zwei kleinen Streifen an der kurzen Seite zusammennähen, so dass ein längerer Streifen ensteht.
Die langen Seiten zur Mittte bügeln und zusammenfalten, so dass man ein 1 cm breites Band bekommt.
An den langen Seiten zusammennähen.



Das kleine Quadrat für die (kleine) Innentasche mit Zickzackstich versäubern.
Eine Kante 0,5 cm nach innen umbügeln und absteppen.
Ich habe mich für entschieden, die Innentasche hochkant zu machen, deshalb habe ich eine kurze Seite so versäubert.
Die anderen drei Seiten ebenfalls 0,5 cm nach innen umbügeln.
Ein Taschenteil nehmen (ich habe mich hier für das mit den vielen kleinen Katzen entschieden) und die Innentasche 8 cm von der Oberkante entfernt mittig aufnähen.



Ein Blendenteil rechts auf rechts auf ein Taschenteil stecken und mit reduzierter Stichlänge zusammennähen.
Nur die kurvigen Linien nähen!
Das Stück oben und an den Seiten bleibt offen.




An den Kurven die Nahtzugaben einschneiden. Wenden und bügeln.



Jetzt die Täger zusammennähen:
Erst rechts auf rechts die Oberkanten mit 0,5 cm Nahtzugabe zusammensteppen (rechte Taschenseiten schauen zueinander).
Dann umwenden, so dass die rechte Seite außen liegt und die Nahzugaben innen liegen und nochmal mit 0,75 cm zusammennähen.
Die kleine Schlaufe, die entsteht zu einer Seite legen und festnähen (eventuell per Hand).
Den anderen Träger genauso nähen.



Den Boden rechts auf rechts an die Unterseite eines Taschenteils nähen.
Beide Kanten zusammen mit Zickzackstich veräubern.
In Richtung Boden bügeln und dort nochmal mit 0,5 cm Abstand zur ersten Naht aufnähen.
Die andere Seite genauso nähen.



Das blaue Band zu einer Schlaufe legen und die Enden zusammen 7,5 cm von der Bodennaht entfernt an einer Taschenseite aufnähen.



Die Tasche schön rechts auf rechts zusammenlegen.
Und die Seitennähte zusammenstecke.
Die kleinen Randstücke von den Blenden dafür hochklappen, dann kann man in einer Linie nähen.
Die Kanten zusammen mit Zickzackstich versäubern (oder gleich mit der Overlock Maschine nähen).



Wie das mit den Ecken gemeint ist, weiß ich ehrlich gesagt auch nicht genau.
Ich glaube, man stopft die blaue Ecke einfach nach innen, so dass es ein kleines Dreieck ergibt,
faltet es platt und näht es einfach außen zusammen.
Geht jedenfalls ganz gut und die Ecken innen stehen zwar ab, sind aberschön versäubert.




So, jetzt oben noch die ganzen Rundungen schmalkantig absteppen.
Und noch einen Knopf an der Naht annähen, wo das blaue Bändchen rauskommt.
Dann ist die Tasche fertig und man kann sie kleinrollen und mitnehmen!




Viel Spaß
Verena Ehrhardt