Sonntag, 5. Juni 2016

Gravity Quilt 9: Voyage

Ja, die Reise ging zu Ende:
Der letzte Block vom Gravity Quilt!
Geübt, wie wir inzwischen sind, geht der auch ganz leicht zusammen zu nähen:



und noch der orange farbene



Wie immer: Hier die Original Blöcke von Julie Herman
und hier die verkleierte Version, die auch wieder einfach ist!

Juhu, ein ganzer Stapel Rauten, die nur noch darauf warten, zusammengenäht zu werden...



Aber dafür musste erst mal Platz gemacht werden, im Wohnzimmer



Die schwarzen und grauen großen Rauten anzunähen, fand ich ehrlich gesagt mühsam und langweilig.
Ich darf gar nicht sagen, wie lange der Prozess gedauert hat, das heißt, wie lange wir um die Stoffteile im Wohnzimmer rumgeturnt sind...
Aber hey, er ist es so wert, oder?!


Kommentare:

Malu hat gesagt…

Hallo Verena,
der Tanz um die Stoffteile war es sicher wert. Hoffentlich war es nicht der besagte Regentanz (Regenbogenfarben), denn sonst seid ihr ja an dem Wetterschlamassel schuld. Der Quilt ist auf jeden Fall toll geworden und wird sicher von allen bewundert. Viele Grüße,
Martina

este hat gesagt…

Das Nähen der Rauten war sicher kurzweiliger, das kann ich mir gut vorstellen. Die herrliche Farbauswahl und letztlich die harmonische Kombination haben eine grandiose Wirkung. Glückwunsch zu diesem tollen Werk.
LG este